Arztdiagnosen und medizinische Befunde kostenlos übersetzen lassen

Die Entschlüsselung eines Arztbriefes kann medizinische Laien zur Verzweiflung treiben, denn Ärzte haben eine eigene komplizierte Sprache die zu großen Teilen aus unverständlichen Fachbegriffen besteht, insbesondere was die Bezeichnung von Symptomen und Krankheiten betrifft. Nicht immer bleibt Ärzten in Zeiten überfüllter Wartezimmer der Spielraum einem Patienten einen medizinischen Befund so lange genau zu erläutern bis dieser alles Verstanden hat. So findet man sich zuhause häufig mit Arztbriefen, Laborbefunden und Ergebnissen einer Untersuchung wieder, deren Inhalt man nicht versteht.

Wer keinen Mediziner in der Familie oder im Freundeskreis hat, zieht heutzutage nicht selten das Internet zu Rate um selbst herauszufinden was sich hinter den schwierigen medizinischen Fachbegriffen verbirgt. Zwar liefert das Internet in der Regel ausreichend Informationen zu den Fachbegriffen, allerdings muss der Patient berücksichtigen dass diese im Zusammenhang mit anderen Inhalten eines Arztbriefes oder medizinischen Befundes etwas ganz anderes bedeuten können als er im ersten Moment vermutet.

Medizinische Befunde und Ärztedeutsch von Medizinstudenten verständlich übersetzen lassen

Medizinstudenten übersetzen Ihren medizinischen Befund in eine verständliche Sprache.

Medizinstudenten übersetzen Ihren medizinischen Befund in eine verständliche Sprache.

Wer vor dem Problem steht einen unverständlichen Arztbrief oder einen kompliziert wirkenden medizinischen Befund in den Händen zu halten kann sich auf dem noch relativ neuen Internetportal washabich.de Hilfe holen. Dort übersetzen deutsche Medizinstudenten höherer Semester in Zusammenarbeit mit Ärzten medizinische Befunde in eine für den Laien verständliche Sprache, damit dieser das ärztliche Dokument das er erhalten hat besser versteht. Dieser Service wird kostenlos angeboten, da die Medizinstudenten ehrenamtlich für washabich.de tätig sind.

Hilfesuchende die sich einen Text in verständliches Deutsch übersetzen lassen wollen können ihren Befund als Text eingeben oder ihr Dokument einscannen bzw. abfotografieren und bei washabich.de hochladen. Auch die Übermittlung per Fax ist möglich. Der kostenlose Übersetzungsservice für medizinische Befunde ist leicht zu bedienen und berücksichtigt grundlegende Prinzipien des Datenschutzes. Persönliche Daten müssen dabei nicht angeben werden, abgefragt werden nur Geburtsdatum und E-Mail-Adresse. Alle persönlichen Angaben werden wie auch in einer Arztpraxis diskret und streng vertraulich behandelt. Laut Webseite erhalten Hilfesuchende in der Regel innerhalb von 24 Stunden eine Antwort auf ihre Anfrage. Sind die Übersetzer ausgelastet wird das Wartezimmer aktiv, dort kann man seine E-Mailadresse hinterlassen und wird informiert sobald man seinen Befund einsenden kann. Die Warteliste wird von den Übersetzern chronologisch abgearbeitet.

Lesetipp! Kostenlose Übersetzung verschlüsselter ICD Arzt-Diagnosen

Da das Übersetzer-Team keinen Überblick über die gesamte Krankengeschichte eines Hilfesuchende hat, weisen die Betreiber der Seite ausdrücklich darauf hin, dass der kostenlose Service nicht den Besuch beim Arzt ersetzt und auch keinerlei Therapieempfehlungen ausspricht. Man möchte lediglich die komplizierte Sprache der Ärzte in allgemeinverständliche Worte zu übersetzen um so dabei zu helfen ein Arzt-Gespräch vor- oder nachzubereiten. Informationen für Medizinstudenten und Ärzte die dieses tolle ehrenamtliche Projekt durch ihre Mitarbeit unterstützen möchten finden sich hier.