Sehtest online machen und kostenlos das eigene Sehvermögen testen

Unter einem Sehtest versteht man in der Regel verschiedene Prüfungen, die unterschiedliche Aspekte unseres Sehens und der visuellen Wahrnehmung betreffen. Bekannte Sehtests umfassen meist eine Prüfung von Sehschärfe, Kontrastsehen und Farbsehen. Hierzulande ist ein Sehtest nur dann vorgeschrieben, wenn es darum geht den Führerschein zu machen oder sich für einen bestimmten Beruf zu qualifizieren, für den laut Gesetz eine bestimmte Sehschärfe nicht unterschritten werden darf. Um solch einen bescheinigten Sehtest zu erhalten, ist ein Besuch bei einem qualifizierten Augenoptiker oder einem Augenarzt unumgänglich. 

Sehtest kostenlos online machen

Brille benötigt?

Brille benötigt? Ein Sehtest bringt Klarheit

Wer keinen bescheinigten Sehtest braucht und lediglich herausfinden möchte, wie es um das eigene Sehvermögen steht, findet im Internet den ein oder anderen kostenlosen Online Sehtest. Eine Möglichkeit das eigene Sehvermögen online zu testen, bietet die Webseite des Brillenglas Herstellers ZEISS. Der 3-teilige Online-Seh-Check ist kostenlos und umfasst eine Prüfung der Sehschärfe, eine Prüfung des Kontrastsehens sowie eine Prüfung des Farbsehens. Da jeder PC-Monitor unterschiedliche Farb- und Bildeinstellung verwendet, sind einige vorbereitende Schritte erforderlich, damit Sehtest präzise funktioniert. Die Bildkalibrierung anhand der Kantenlänge einer EC- oder Kreditkarte ist schnell erledigt. Ebenso die Farbskalierung mittels eine Schiebreglers. Nun gilt es noch den richtigen Abstand zum Bildschirm einzunehmen. 70-100cm sollten es sein. Wer bereits eine Brille oder Kontaktlinsen trägt, sollte diese auch beim Online-Sehtest tragen.

Schneller 3 in 1 Sehtest am PC

Sehtest: Prüfung der Sehschärfe (Visus)

Prüfung der Sehschärfe (Visus)

Der erste Test ist dann die Sehschärfe. Der Buchstabe E wird in verschiedenen Größen und Ausrichtungen gezeigt und man muss mittels Pfeilen bestimmen in welche Richtung die offene Seite des Buchstabens zeigt. Danach folgt das Kontrastsehen und wiederum muss man mittels Pfeilen bestimmen in welche Richtung die Öffnung des Buchstaben C zeigt. Mit jeder Antwort verringert sich der Kontrast des Buchstabens, so dass er schwieriger vor dem weißen Hintergrund zu erkennen ist. Der letzte Test ist das Farbsehen anhand eines Sehtestbilds mit unterschiedlichen Farbpunkten. Erneut gilt es die Öffnung des Buchstabens C mit den Pfeilen zu bestimmen. Schon ist der Test beendet und man kann sich das Ergebnis anzeigen lassen. Wer bei diesem Online-Sehtest nicht fehlerfrei abgeschnitten hat, kann sich einen im Anschluss einen Gutschein für einen kostenlosen Sehtest bei einem professionellen Optiker anfordern. Einen schönen Farbsehtest kann man auch bei Brillenhersteller Fielmann machen.

Wie bereits angesprochen ersetzt ein kostenloser Sehtest im Internet natürlich niemals den Besuch bei einem Augenarzt oder Optiker, aber er kann durchaus einen Hinweis darauf geben ob die eigene Sehkraft nachgelassen hat. Wer den Verdacht hegt unter Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder der verbreiteten rot-grün Schwäche zu leiden, sollte auf jeden Fall einen Spezialisten aufsuchen, so ein Besuch schadet nicht.

Informationen rund ums Sehen & Sehtests

Wer sich für weitere Fakten zum Thema Sehen und Sehtests interessiert, dem sei an dieser Stelle die Webseite Sehtestbilder.de empfohlen, auf der der Künstler Martin Mißfeldt allerlei Informationen zusammengetragen hat. Neben umfangreichen Infos rund ums Sehen und verschiedenen Sehtests zum Prüfen der Augen, finden sich auf der Seite auch zahlreiche Bilder von optischen Täuschungen & Illusionen sowie ein Sehtest zum ausdrucken.