Speedtest – Wie schnell ist mein Internet Zugang?

Heutzutage werben viele Internet Provider mit schnellem Internet. Doch leider bekommt man nicht immer die Internetgeschwindigkeit die ein Angebot versprochen hat und für die man schlussendlich wohl schon bezahlt hat. Um herauszufinden ob der Internetanbieter auch die versprochene Verbindungsgeschwindigkeit liefert und man auch die Leistung bekommt für die man bezahlt hat, kann man im Internet einen kurzen Speedtest durchführen. Mit dem kostenlosen Onlinetool Speedtest.net kann man prüfen wie gut der Durchsatz ins Internet vom eigenen PC tatsächlich ist und wie es um die eigene Downloadgeschwindigkeit oder die Uploadgeschwindigkeit bestellt ist.

Speedtest – Wie schnell ist mein Internet Zugang?

Die Seite Speedtest.net bietet dazu nach eigenen Angaben die modernsten Test- und Analysewerkzeuge für Breitbandverbindungen an. Um die Leistung zu überprüfen stehen mehrere hundert Teststandorte in der ganzen Welt zu verfügung. Man kann auswählen mit welchem dieser Server man den Geschwindigkeitstest machen möchte. Es reicht aber auch vollkommen aus wenn man einfach auf „Test starten“ klickt. Schon nach paar Sekunden Wartezeit werden die Resultate angezeigt. Der Internet Speedtest funktioniert mit allen Anschlüssen. Jedoch sollte man beachten dass bei einer schlechten Verbindung mehrere Gründe eine Rolle spielen können. Auch das eigene System, veraltete Hardware oder weitere PC’s in einem Netzwerk können die Geschwindigkeit ausbremsen.

Internet schneller machen & schneller surfen

Internet schneller machen und schneller surfen

Kostenlos! Der Internet Accelerator 2

Wie erwähnt kann das eigene System eine Ursache für eine langsame Internetverbindung sein und ggf. müssen verschiedene Systemeinstellungen vorgenommen werden um optimale Leistung zu erzielen. Wer damit überfordert ist kann auf das praktische und zugleich kostenlose Tool Internet Accelerator 2 von Softwarehersteller Ashampoo zurückgreifen.

Dort muss man lediglich angeben über welche Art von Internetanschluss, beispielsweise ISDN, DSL über LAN-Kabel oder DSL via WLAN, man verfügt. Der Internet Accelerator analysiert dann den Computer und konfiguriert alle Systemeinstellungen für die optimale Internetanbindung ganz automatisch, so dass im Idealfall der Aufbau von Webseiten und Datei-Downloads beschleunigt werden. Ob die Software das Internet schneller machen und man nach der automatischen Konfiguration schneller surfen kann muss jeder für sich ausprobieren. Wird jedoch nicht mal ein kleiner Geschwindigkeitszuwachs festgestellt, ist die Ursache vermutlich anderswo zu suchen und man kann den eigenen Computer mit großer Wahrscheinlichkeit als Internetbremse ausschließen.